Farbliche Gestaltung von Hausfassaden

Hausfassaden vermitteln ersten optischen Eindruck eines Hauses

Hausfassaden hinterlassen den ersten Eindruck bei der Betrachtung eines Hauses. Ob Sie ein Einfamilienhaus, Doppel- oder Mehrfamilienhaus besitzen, eine tolle Fassadengestaltung unterstreicht seine Schönheit. Etwa alle zehn bis fünfzehn Jahre brauchen Fassaden einen Neuanstrich. Welche Farbe die gewünschte Wirkung erzielt, ist von der Hausgröße, dem architektonischen Stil und vielfach von der Lage Ihres Hauses abhängig. Ein stimmiges Gesamtbild schafft Harmonie.

Hausfassaden

Farbtrends und kreative Gestaltungsweisen von Hausfassaden

Die Mischfassade gilt als attraktive Gestaltungsform und kann unterschiedlich zum Ausdruck gebracht werden. Dabei sind Farbkombinationen in Grau und Weiß oder auch creme- und sandfarbene Fassaden sehr gefragt. Diese verleihen Ihrem Haus dezentes und doch hochwertiges Aussehen.

Inspirationen aus natürlichen Materialien wie Klinker liegen immer im Trend. Sand- und Natursteine sind häufig im Sockelbereich von Häusern verbaut. Im richtigen Zusammenspiel mit den Farben im oberen Teilbereich der Hausfassaden sorgen sie für zeitlose Eleganz.

Fassaden in Betonoptik sind modern und wirken besonders authentisch. Außenputz als Baustoff kann je nach Körnung und Struktur in verschiedenen Techniken aufgetragen werden. Faszinierende Effekte können Sie so auch ohne Farbe erreichen. Betonoptik pur. Wenn Fassadenfarbe den Ton angeben soll, dann eignen sich Dispersionsfarben für kräftig farbige Anstriche. Silikatfarben hingegen entfalten ihre Funktionalität auf porösem und zementgebundenem Untergrund.

Farbharmonien für Hausfassaden

Abwandlungen von Weiß und Schwarz in moderater Anwendung kommen vorzüglich bei der Gestaltung von Einfamilienhäusern zum Einsatz. Vielmals sind dort die Fassadenflächen kleiner. Ein Übergang von weißer Wandfarbe zu grauen Fensterrahmen und Dachziegeln wirkt edel. Durch gezieltes Hervorheben von Fenster- und Türrahmen entstehen sinnvolle Kontraste.

Bei Mehrfamilienhäusern kann durch farblich asymmetrische Betonung der Fensterrahmen sowie farbliche Gleichheit zweier Hausseiten eine deutliche Aufwertung erreicht werden. Material und Farben sollten den Wunscheffekt an Ihren Hausfassaden optimal unterstützen.

Oftmals schmücken üppige Fassaden von Mehrfamilienhäusern das Komplettbild eines Wohnparks oder bilden den Abschluss zur viel befahrenen Hauptstraße. Fassaden von Doppelhäusern sollten Sie identisch arrangieren, damit sich ein ausgewogenes Verhältnis beider Haushälften ergibt. Klinker, Farbe oder Betonoptik sollten im Einklang stehen. Farblich ansprechende, neu gestaltete Hausfassaden verschaffen Ihnen das ideale Wohngefühl. Jedoch schreiben viele Gemeinden Fassadenfarben vor, da diese zur Nachbarschaft und Umgebung passen sollen. In solchen Gegenden sind unauffällige Farbtöne die bessere Wahl.

 


Sie möchten Ihre Hausfassade neu gestalten? 

Wir beraten Sie gerne vorab und führen alle Maßnahmen fachmännisch aus.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Rufen Sie uns einfach an unter 02330 . 890 666

oder schreiben Sie uns eine E-Mail: info@wandveredler.de

Wir freuen uns auf Sie!