Farbgestaltung

Die richtige Stimmung durch Farbgestaltung

Die Farbgestaltung Ihres Heims beeinflusst nicht nur sein Aussehen. Die Farben, die uns umgeben, haben auch einen wichtigen Einfluss auf unsere Stimmung. Sie sind Ausdruck unserer Gefühle und unseres Geschmacks. Durch die Wahl von Farben und Farbkombinationen geben Sie Ihren Nachbarn und Gästen einen Eindruck von Ihrer Persönlichkeit. Sie können damit Ihr Wohlbefinden und auch Ihre Arbeitsleistung beeinflussen. Dies bedeutet, dass Farben mit Bedacht ausgewählt werden müssen. Gerade bei der Auswahl der Wandfarben und Deckenfarben, die viele Jahre lang halten sollen, ist vieles zu bedenken.

Es muss immer zur Umgebung passen

Ein Haus darf zwar durchaus durch seine Farbe Aufmerksamkeit auf sich ziehen, ein schreiender Kontrast zur Umgebung ist jedoch selten wünschenswert. Achten Sie darauf auch mit den Geschmäckern Ihrer Nachbarn zu harmonieren, um nicht von Anfang an auf Ablehnung zu stoßen. Noch wichtiger sind harmonische Farbkombinationen aber in Innenräumen. Dort haben Sie viele Elemente, die miteinander kombiniert werden und deren Farbgestaltung einen geschmackvollen Gesamteindruck von jedem Raum erzeugen soll. Bedenken Sie bereits bei der Wahl der Wandfarbe, welche Farben die Möbel und auch Bilder haben werden.

Neutrale Farben passen immer

Zumeist wird die Farbgestaltung der Wände vor der Auswahl der Möbel erfolgen. Auch sollten Sie bedenken, dass sich die Mode immer wieder einmal ändert und Sie vielleicht in einigen Jahren neu dekorieren wollen, ohne den noch guten Anstrich zu ändern. Diese Argumente können für die Wahl einer neutralen Wandfarbe sprechen. Weiß oder Grau harmoniert mit allen anderen Farben und Farbkombinationen. Weiß vermittelt einen Eindruck von Sauberkeit, aber auch Sterilität. Es kann eventuell langweilig und unfertig wirken. Grau wird dagegen oft als schmutzig empfunden und verbreitet eine triste Stimmung, wenn es nicht durch bunte Möbelfarben aufgelockert wird.

Farbgestaltung

Die Farbgestaltung beeinflusst das Temperaturempfinden

Mit der richtigen Farbwahl lässt sich ein Raum wärmer oder kälter gestalten. So gelten zum Beispiel Grün und Blau als eher kalte Farben, die im Sommer Kühlung vermitteln können. Blau ist zudem eine sehr friedliche Farbe und vor allem bei Frauen beliebt. Grün hat etwas Mysteriöses und erinnert an den Frühling und neues Leben. Es gilt als Farbe der Hoffnung, erinnert manche Menschen aber auch an einen See oder ein Aquarium. Wenn Sie Wärme vermitteln wollen, sollten Sie dagegen eher Erdfarben wählen. Gelb erinnert an Sonnenschein, macht fröhlich und fördert die Konzentration. Orange ist besonders wärmend, aber sehr schwer geschmackvoll mit anderen Farben zu kombinieren. Auch bei Rot sollten Sie vorsichtig sein. Es wirkt zwar sinnlich, kann aber auch aggressiv machen. Brauntöne vermitteln dagegen friedliche Wärme.

Weite oder heimelige Atmosphäre durch Farbgestaltung

Helle Farben und Pastelltöne sind besonders geeignet um kleine Räume größer wirken zu lassen. Zudem sind sie wenig aufdringlich und erlauben so den Möbeln die Farbgestaltung des Raumes zu dominieren. Dunklere, doch bunte, Farben wirken dagegen lebhafter und fröhlicher. Eine allgemein dunkle Gestaltung eines Raumes lässt ihn an die schützende Höhle aus der Urzeit erinnern und sich besonders heimelig anfühlen.

Lassen Sie sich beraten

Selbstverständlich machen wir Ihnen gerne Vorschläge und beraten Sie bei der Auswahl. Doch am Ende sind Sie und Ihre Familie es, die täglich von Ihrer Farbgestaltung umgeben sind. Deshalb sollte Ihr persönlicher Geschmack auch das letztlich entscheidende Kriterium bei der Farbauswahl sein.

Melden Sie sich gerne bei uns!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Rufen Sie uns einfach an unter 02330 . 890 666

oder schreiben Sie uns eine E-Mail: info@wandveredler.de

Wir freuen uns auf Sie!