Gesundes Wohnen

Gesundes Wohnen durch schadstofffreie Wandgestaltung

Wohnraum ist Lebensraum. An keinem anderen Ort verbringen Sie und Ihre Familie so viel Zeit wie in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung. Sie schlafen, essen und entspannen sich dort. Deshalb ist eine gesunde, wohltuende Atmosphäre, die frei von allen schädlichen Giftstoffen ist, unerlässlich für Ihr Heim. Um sie zu erreichen genügt es nicht, einfach nur schadstofffreie und gesunde Möbel zu kaufen. Auch die Gestaltung Ihrer Wände und das dabei verwendete Material tragen viel zu Ihrem Wohlbefinden und Ihrer Gesundheit bei. Deshalb legen wir bei Wandveredler bei allen von uns ausgeführten Arbeiten ganz besonderen Wert auf die Qualität und Schadstofffreiheit von Material und Verarbeitung.

Gesundes Wohnen mit den richtigen Farben

Die richtige Wandfarbe trägt viel zu Ihrem Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden bei. Weiß und Pastelltöne geben Ihnen ein Gefühl der Sauberkeit. Blau ist beruhigend. Erdtöne lassen einen Raum gemütlicher wirken und fördern so die Entspannung nach einem stressreichen Arbeitstag. Doch ein neuer Anstrich mit der falschen Farbe kann Ihre Gesundheit auch schädigen. Wer, wie wir, Wert auf gesundes Wohnen legt, sollte bei der Auswahl nicht nur auf die Farbe selbst, sondern auch auf die Inhaltsstoffe achten. Viele Wandfarben enthalten Giftstoffe wie Weichmacher, Formaldehyd oder PCB. Sie können nicht nur bei besonders empfindlichen Menschen Kopfschmerzen, Übelkeit und Atemnot verursachen sondern vergiften die Körper aller Personen, die sich längere Zeit in dem frisch gestrichenen Raum aufhalten.

Mineralische Wandfarben sind hier eine bessere Wahl.

Gesundes Wohnen

Gesundes Wohnen und Tapeten

Doch auch beim Tapezieren sollten Sie auf gesundes Wohnen achten. Viele Tapeten enthalten Weichmacher, Formaldehyd oder gesundheitsschädigende Binde- und Bleichmittel. Eine zusätzliche Gefahr geht bei ihnen auch von chemischen Substanzen aus, die eingesetzt werden, um sie feuerresistenter oder lichtbeständiger zu machen. Rückstände von Bioziden im Material können neben den Atemwegen auch die Leber oder Nieren angreifen. Außerdem ist neben der Tapete selbst auch die Schadstofffreiheit des Kleisters zu beachten. Gerade er enthält häufig Formaldehyd und andere Giftstoffe.

Gesundheitsgefahr durch Hausstaub und Schimmel

Doch nicht nur neue Farben und Tapeten können Ihre Gesundheit gefährden. Gerade bei alten Anstrichen und Tapeten bestehen Risiken. An ihnen setzen sich vor allem in Ecken und an unzugänglichen Stellen hinter Möbeln mit der Zeit Staub und Feuchtigkeit ab. Sie bilden einen Nährboden für gesundheitsgefährdende Keime aller Art und Schimmelpilze. Prüfen Sie daher immer wieder Ihre Wände und lassen Sie Anstriche und Tapeten rechtzeitig professionell erneuern. Denken Sie aber auch dabei an gesundes Wohnen und achten Sie darauf schadstofffreie Farben, Tapeten und Kleister zu verwenden. Oder wenden Sie sich einfach gleich an uns.

Mineralische Wandfarbe

Umweltfreundliche Farben

Mineralischer Wandputz

Green Painting - Ökologische Renovierung


 

Sie benötigen weitere Infos oder eine individuelle Beratung?

Dann melden sie sich gerne bei uns!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Rufen Sie uns einfach an unter 02330 . 890 666

oder schreiben Sie uns eine E-Mail: info@wandveredler.de

Wir freuen uns auf Sie!